shoppingbag
0 Artikel
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Bezahlung durch anerkannt sichere Bezahlsysteme sowie Vorkasse / Banküberweisung
Logo
DE | EUR
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

  • News und Infos
  • Problemlösungen und Updates
  • Persönliche Erfahrungsberichte
  • Technische Entwicklungen und Zukunft-Trends

Sicherheit und Komfort - Made in Germany - die neuen DoorBird Videotürstationen bei danholt

Die neue Serie der intelligenten DoorBird Video-Türstationen ist eingetroffen!

Mit den neuen intelligenten Türstationen erweitert der deutsche Hersteller DoorBird seine Produktpalette für das:
  • Einfamilienhaus
  • 2-Familienhaus
  • 3-Parteien-Wohnhaus
  • Mehr-Parteien Wohn- und Geschäftshaus mit bis zu 100 individuellen Zugangsschlüsseln
Stationen mit mehreren Klingeltasten sowie Stationen mit Display und Keypad
Diese modernen und smarten Türstationen sind für den privaten wie geschäftlichen Bereich gleichermaßen geeignet.

Die Integration modernster Technik ist selbstverständlich und die berührungslose Zugangskontrolle mittels RFID Transponder-Karten und FOBs als Schlüsselanhänger bieten ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit.

Das umfangreiche, aufeinander abgestimmte Zubehör ist einzigartig.
Das Zubehörprogramm umfasst:
  • DoorBird-Controller - zum Schalten von Türöffnern, Garagentoren u.a.m.
  • Doorbird Converter - ermöglicht Ethernet und Spannungsversorgung über eine 2-Drahtleitung
  • Intelligente netzwerkfähige Türgongs
  • Zusätzliche Sicherheitskamers
  • Sirenen
  • u.a.m.
DoorBird - Sicherheit, komfort und zukunftweisende Technik - Made in Germany

Zu den DoorBirds hier lang...

danholt ist "authorized partner" und Systemintegrator für DoorBird Türkommunikation




Mehr info

        Published by     Gepostet in Blog    Kommentare (0)    email

DoorBird Tipp: WLan- und Funk-Antennen unsichtbar einbauen !

Immer wieder stellen uns Kunden die Frage, ob es möglich ist die WLan- und Funk-Antenne einer DoorBird Türstation mit Edelstahlront bei auch unsichtbar einbauen zu können.
Ja, das ist möglich !
Nachfolgend beschreiben wir den unsichtbaren Einbau der Antennen anhand einer DoorBird D202.

Eigene Erfahrung ist der Schlüssel...

Da wir alle Produkte aus unserem Angebot selber testen und im Falle der Video-Türsprechanlagen auch selber installieren und nutzen, wurde natürlich die hier beschriebene Methode zuerst bei uns ausgeführt und getestet. 

Einführung

Wir verwenden eine Doorbird und zusätzliche Birdguard Kameras sowohl in unseren privaten wie auch geschäftlichen Gebäuden.

Unsere DoorBird D202b - eine Variante in Edelstahl mit Bronze-Optik - ziert unseren privaten Hauseingang nun seit gut einem Jahr.
Bewegungen im Eingangsbereich werden automatisch aufgezeichnet und können am SmartPhone oder Tablet unmittelbar als Warnhinweis, auch mit einem Warnton, signalisiert werden.
Der direkte Zugriff auf die Videokamera per Smartphone oder Tablet ermöglicht uns dabei die sofortige Inspektion des Eingangsbereiches.
Und dies nicht nur, wenn wir zuhause sind!

Einbau und Montage - die unsichtbare WLan- und Funk-Antenne

In unserem Fall wurde im privaten Wohnhaus eine alte Gegensprechanlage aus den 70er Jahren ersetzt. Diese war bereits als Unterputz-Variante verbaut und so konnten wir unsere neue DoorBird - ebenfalls als Unterputz-Variante - in die bereits vorhandene Maueröffnung bündig einbauen.
Da in der Maueröffnung nur die damals verbauten Klingeldrähte vorhanden waren und wir keine neuen Leitungen verlegen wollten, entschieden wir uns für den Betrieb über unser drahtloses WLan-Netz. Da die vorhandene Maueröffnung nicht auch noch die mitgelieferten Antennen nebst Verlängerungskabel aufnehmen konnte, wurden zwei Löcher übereinander im Abstand von ca. 5cm zueinander, annähernd parallel zur Mauer gebohrt. Wir hatten einen 12mm ø Mauerbohrer mit ca. 40cm Länge zur Verfügung.

Dabei wurde mit der Bohrmaschine und dem langem Mauerbohrer in die linke Seitenwange der Maueröffnung - so parallel zur Wand wie eben möglich (wir wollten ja nicht nach innen durchbrechen!) - ca. 30cm tief gebohrt. Zwei Bohrungen übereinander für beide Antennen.
In die beiden Bohrungen wurden dann jeweils eine Antenne eingeschoben.

Natürlich können die Bohrungen auch zur rechten Seite erfolgen oder auch nach oben oder unten, je nach baulichen Gegebenheiten.
Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass noch genügend Antennenkabel zur Verfügung steht und ausreichend Platz ist, um die Kabel am unteren Ende des metallischen Einbau-Kastens durch eine der Kabeldurchführungen (Löcher) führen zu können.
Die Antennen-Kabel müssen bis zür Rückseite des Elektronik-Bords (an Rückseite der Frontplatte montiert) reichen und auch noch genügend Länge haben, den einfachen An- und Abbau der Edelstahlfront zu gewährleisten.

Nachfolgende Skizze verdeutlicht die möglichen Anordnungen für die Antennen... unsere, für die wir uns entschieden, ist links vom Einbau-Kasten dargestellt (Antennen in Bohrungen "parallel" zur Wand").



Sinn und Zweck dieser Aktion war es, ohne weitere Mauerdurchbrüche oder Bohrungen von Außen nach Innen (Kältebrücken) die Antennen unsichtbar innerhalb der Wand einzubauen.
Für den optimalen WLan Empfang stellt eine halbe Mauerstärke kein allzugroßes Hindernis dar. 
Dahingegen dürfen die Antennen nicht in den metallischen Einbau-Kasten integriert werden, da dieser natürlich das WLan und Funk-Signal zu fast 100% abschirmt!
(Beachten Sie bitte auch, dass metallische Tapeten oder metallische Folien auf der Innenseite der Wand ("Wärmedämmung") auch abschirmen und somit nicht vorhanden sein dürfen)

Alles worauf Sie jetzt nur noch achten müssen ist, dass Sie auf der Mauerinnenseite ein ausreichend starkes WLan Signal haben.
Dies können Sie z.B. zuvor mit dem Handy, Tablet oder Laptop testen. Haben Sie innen an der Wand, unmittelbar im Bereich, wo ungefähr die Antennen liegen werden, ausreichend guten Empfang und einen guten Datendurchsatz, dann werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die DoorBird Antennen in der Wand ausreichend Signalstärke vorfinden.

Die WLan Signalstärke sollte 65% nicht unterschreiten.
Unter Umständen muss der Standort des Routers (WLan Sender) verlegt werden oder mittels Repeater oder besser einem zweiten Access-Point das WLan Signal am Standort der DoorBird verstärkt werden.

Meist ist dies einfacher zu realisieren, als doch ein komplett neues Ethernet-Kabel bis zur Türstation zu verlegen...
Aber natürlich kann die DoorBird auch per Ethernet-Kabel statt WLan angeschlossen werden!

Erfahrungen teilen & Support bieten
Aufgrund unserer eigenen intensiven Beschäftigung mit dem Thema Türkommunikation und Sicherheitstechnik und den daraus gewonnenen Detail-Kenntnissen, können wir (danholt.de) Sie bereits im Vorfeld eines möglichen Kaufs umfassend beraten, Tipps geben und später eventuell auftretende Probleme bei der Installation oder beim täglichen Betriebs lösen.

Mehr zum Thema smarte Türstationen, DoorBird, Einbruchschutz und Sicherheit finden Sie hier:
Zur Themenseite: Sicherheit zu Hause...

Telefonische Beratung und kostenlose Support Hotline für DoorBird und BirdGuard Produkte

Die Anschaffung und Installation einer Video-Türstation kann so einfach sein!
Lassen Sie sich von uns im Vorfeld beraten, welche Türstation für Sie die richtige ist - ein Anruf genügt.

danholt ist "authorized partner" und Systemintegrator für DoorBird Türkommunikation



Mehr info

        Published by     Gepostet in Blog    Kommentare (0)    email

Avantgarde der Extraklasse: RESIDIUM Türstationen, Kommunikation- und Sicherheitstechnik



Sie besitzen ein großzügiges Einfamilienhaus, eine gediegene Villa oder ein repräsentatives Gewerbegebäude?

Sie suchen Türkommunikation, die in Design, Technik und Sicherheit ihres Gleichen sucht?


Dann sind Sie hier richtig - bei RESIDIUM


Das RESIDIUM System:
  • Door Unit - die einzigartige Full HD Videosprechstelle mit Touch Screen ohne mechanische Knöpfe
  • In-House Server für höchste Sicherheit
  • Vom Einfamilienhaus oder Villa über Mehrfamilienhäuser mit dutzenden Parteien oder Geschäftshäusern - eine RESIDIUM Anlage meistert die Kommunikation und Zugangskontrolle
  • Anbindungsmöglichkeiten u.a. an KNX Gebäude Technik und Telenot Alarmsysteme


RESIDIUM - Made in Germany mit höchstem Anspruch an Qualität, Design und Sicherheit

In Filmen werden Tresore und Zugangscodes geknackt indem am PIN-Eingabegerät zwei Drähte herausgezogen werden und ein Auslesegerät angeschlossen wird. Ganz so einfach ist das in Wirklichkeit natürlich nicht. Und Kabel braucht man für das Auslesen von RFID-Codes oder NFC ohnehin nicht mehr. 
Wenn aber Authentifizierungsdaten auf dem von außen zugänglichen Eingabegerät liegen, besteht grundsätzlich die Möglichkeit mit relativ geringem Aufwand den richtigen Schlüssel auszulesen. 
Aus diesem Grunde ist die Zentrale Intelligenz einer RESIDIUM Anlage der RESIDIUM Server.
Der RESIDIUM Server - als Hutschienengerät konzipiert - findet im Schaltschrank ihres Hauses platz. Keine Cloud und keine Internetverbindung nach außen ist notwendig. 

Sicherheit auf höchstem Niveau - Made in Germany

Zur RESIDIUM Produktseite...

danholt ist zertifizierter System-Integrator für RESIDIUM Video-Türsprechanlagen


        Published by     Gepostet in 1.000.000,- Euro zuhause sicher aufbewahren    Kommentare (0)    email

Sicher und immer im Blick: Ihr Hauseingang mit intelligenter Türkommunikation

Eine intelligente Video-Türstation ist viel mehr als nur eine Videosprechanlage!

Der nächste Schritt, 
wenn Sie ein eigenes Haus besitzen

Die klassische Türsprechanlage mit alleiniger Sprachübertragung, wurde in den letzten Jahren mehr und mehr durch videotaugliche Systeme ersetzt. Dies brachte jedoch meist nur marginalen Zugewinn an Sicherheit oder Komfort.

Moderne, intelligente Türsprechanlagen bieten weitaus mehr als nur Ton- und Bildübertragung.
Moderne Türkommunikation ist vernetzt, lässt sich erweitern und einbinden in Sicherheitskonzepte und Sicherheitsysteme und bietet mit der Steuerung über Smartphones und Tablets ein alltagstaugliches Konzept, auch aus der Ferne zu überwachen und zu steuern.

Im vorhergehenden Artikel beschrieben wir bereits das NUKI Smart Lock und seine vielfältigen Möglichkeiten
Mit einer intelligenten Türstation wie Sie die Firma DoorBird in Deutschland produziert, kann u.a. solch ein Smart Lock wie das NUKI problemlos eingebunden werden.
Das NUKI Smart Lock kann so z.B. als "elektrischer Türöffner" unmittelbar von der Türstation aus genutzt und gesteuert werden.
Selbstverständlich steht diese Funktion auch in der Steuerungs- und Kontroll-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet zur Verfügung.

Weiterhin lassen sich an intelligente Türstationen weitere Videokameras, Schalter und Sicherheitskontakte bis hin zum Garagentoröffner anschließen und steuern.
Wie Sie sehen: Eine intelligente Türstation kann mehr als nur Bild und Ton übermitteln.

Bauen Sie Schritt für Schritt die Sicherheit zuhause aus und gewinnen gleichzeitig mehr Komfort für alle im Haus lebenden.

Türstationen und Zubehör von Doorbird...

Sie besitzen eine Villa, ein Mehrfamilienhaus oder Gewerbeobjekt und suchen die Ultimative Türstation?

Dann sollten Sie sich unbedingt RESIDIUM anschauen...


        Published by     Gepostet in 1.000.000,- Euro zuhause sicher aufbewahren    Kommentare (0)    email

Fast schon magisch: Ein Smart Lock für die Haustür


Ein genial einfaches und dadurch eben lebens-praktisches Konzept ist ein SmartLock:

Ein Türschloss mit Intelligenz.

Kennen Sie das?
„Wieviele Schlüssel sollte ich machen lassen für die Haustür…" 3 Stück oder doch besser mehr. Auch für alle Kinder (die Schlüssel gerne mal verlieren), die Großeltern, Nachbarn?
Mit einem Smart-Lock hingegen erstellen Sie digitale Schlüssel ausschließlich nach Bedarf, genau dann, wenn Sie sie brauchen!
Und nicht nur das: 
Sie können sogar Schlüssel selber erstellen, die nur für eine begrenzte Zeit gültig sind und danach verfallen.
Oder Schlüssel, die nur an bestimmten Wochentagen und zu bestimmten Uhrzeiten gelten.
Ihrer Nanny oder dem Gärtner nur ein, zweimal in der Woche am Vormittag Zutritt ins Haus zu gewähren, ist nicht nur praktisch, sondern gibt ein gutes Gefühl.

Oder was tun, wenn…
z.B. die beste Freundin, die sie schon seit Jahren nicht mehr gesehen haben, unerwartet bei strömendem Regen vor der Tür steht und Sie aber nicht zu Hause sind?
Wäre es nicht genial, ihr die Tür aus der Ferne zu öffnen… einfach indem Sie zu Ihrem Smartphone greifen und per Smart-Lock der Freundin die Tür zu öffnen?

Oder wie ist das…
wenn Sie beim Verlassen Ihres Hauses oder der Wohnung mal vergessen, abzuschließen? Ihr Smartphone sendet Ihnen dann unverzüglich eine Nachricht, sobald Sie den sog. Geofence  - also den direkten Umkreis Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung - verlassen. Sie müssen nicht erst zurück nach Hause, sondern können vom Smartphone aus die Tür abschließen.
Umgekehrt, wenn Sie nach Hause kommen, öffnet sich Ihre Haustür automatisch, wenn Sie vor ihr stehen - ist das nicht magisch?

Sie haben keine Lust auf Baustelle…?
Keine Sorge! Ein Smart-Lock wie das NUKI z.B. können Sie ganz einfach über Ihr bestehendes Türschloss installieren.
Kein Bohren, kein Sägen, keine großen Umbauten und so auch in einer Mietwohnung ideal. Das NUKI Smart-Lock ist problemlos demontierbar.


        Published by     Gepostet in 1.000.000,- Euro zuhause sicher aufbewahren    Kommentare (0)    email

Doorbird Videotürsprechanlage und Birdguard Überwachungsmodul im täglichen Gebrauch - ein Erfahrungs- und Testbericht


Zugegeben, wir (danholt.de) sind Fachhändler für smarte Technologie - auch von Doorbird und Residium Video Türstationen.
Insofern werden Sie sich jetzt fragen, ob dies hier ein objektiver Bericht sein kann… 

Eigene Erfahrung ist der Schlüssel...

Da wir alle Produkte aus unserem Angebot selber testen und im Falle der Video-Türsprechanlagen auch selber installieren und nutzen, kann ich Sie beruhigen:
Natürlich benutzen wir selber nur das, wovon wir überzeugt sind - für alles andere ist uns unsere Zeit zu Schade.

Wir verwenden Doorbird und Birdguard Sicherheitstechnik sowohl in einem privaten wie auch geschäftlichen Gebäude.

Unsere DoorBird D202b - eine Variante in Edelstahl mit Bronze-Optik - ziert unseren Hauseingang nun seit einigen Monaten.
Bewegungen im Eingangsbereich lassen sich automatisch aufzeichnen und können am SmartPhone oder Tablet unmittelbar als Warnhinweis, auch mit einem Warnton, signalisiert werden.
Der direkte Zugriff auf die Videokamera per Smartphone oder Tablet ermöglicht uns dabei die sofortige Inspektion des Eingangsbereiches.
Und dies nicht nur, wenn wir zuhause sind!
Diese Funktion steht überall auf der Welt zur Verfügung - Internetzugang eines Smartphones oder Tablets natürlich vorausgesetzt.

Die Gegensprechanlage der 70er…
Steht ein Besucher vor unserer Tür, können wir unsere Smartphones oder Tablets auch wie eine gute alte Gegensprechanlage verwenden und mit dem Besucher reden.
Und auch das funktioniert nicht nur, wenn wir zuhause sind!
Nein, auch wenn wir unterwegs sind!
Stehen unverhofft Freunde vor der Tür - wie bei uns immer wieder mal - kann man mit Ihnen problemlos kommunizieren und z.B. bitten, kurz zu warten, oder wie in unserem Falle, ihnen mal eben eine Tür auch aus der Ferne öffnen - aber dazu später.

Smarte Technologie ist überlegen
Eine Video-Türstation wie die Doorbird verfügt natürlich über Bewegungs- und Helligkeitssensoren, die es ermöglichen, Bewegungen im Eingangsbereich bis hin zu Klingel-Ereignissen fotografisch oder auch mit Video zu protokollieren. Das macht sie der klassischen Gegensprechanlage weit überlegen.
Sollte es auch bei Ihnen schon mal vorkommen, dass Sie eine Nicht-Zustellbarkeits-Benachrichtigung vom Paketboten im Kasten vorfinden, obschon Sie den ganzen Tag zuhause waren, können Sie nun dem Paketdienst auch beweisen, dass gar kein ernsthafter Zustellversuch erfolgt ist.

Hinzu kommen wirklich praktische Kleinigkeiten wie z.B. die Möglichkeit, einen Türöffner oder Garagentor-Öffner anzuschließen, der natürlich auch mit dem Smartphone- oder Tablet steuerbar ist.

Der Türgong…
Auch der klassische Türgong kann an die Türstation wieder angeschlossen werden - und so wollten wir es auch haben. 
Wir haben einen original 70er Jahre 2-Klang Gong reaktiviert - passend zum Bungalow aus dem gleichen Jahrzehnt.
Sollte also mal kein SmartPhone oder Tablet bereit liegen, klingelt es wie gewohnt und der Gong ertönt.

Einbau und Montage
In unserem Fall wurde eine alte Gegensprechanlage aus den 70er Jahren ersetzt. Diese war bereits als Unterputz-Variante verbaut und so konnten wir unsere neue DoorBird - ebenfalls als Unterputz-Variante - in die bereits vorhandene Maueröffnung bündig einbauen.
Da in der Maueröffnung nur die damals verbauten Klingeldrähte vorhanden waren und wir keine neuen Leitungen verlegen wollten, entschieden wir uns für den Betrieb über unser drahtloses WLan-Netz. Da die vorhandene Maueröffnung nicht auch noch die mitgelieferten Antennen nebst Verlängerungskabel aufnehmen konnte und wir zudem Abschirmeffekte durch das Stahlgehäuse ausschließen wollten, wurden 2 Bohrungen gesetzt. Dabei wurde mit einer Bohrmaschine und langem Mauerbohrer mittig in eine Seitenwange der Maueröffnung so parallel zur Wand wie eben möglich (wir wollten ja nicht nach innen durchbrechen!) ca. 30cm tief gebohrt.
In die beiden Bohrungen wurden dann die 2 Antennen eingeschoben und liegen jetzt unsichtbar in der Mauer.
Die ist natürlich nur eine Möglichkeit von vielen, die wir bei unseren baulichen Gegebenheiten bevorzugten.



Ebenso wurde auf das der Doorbird beiliegende Netzteil verzichtet und statt dessen ein Doorbird Hutschienen Netzteil (Zubehör) im Sicherungskasten verbaut.
Da die besagten Klingeldrähte im Sicherungskasten bereits ankamen, bot sich dies an. Der alte Klingeltrafo wurde entsprechend abgeklemmt bzw. nur noch zur Spannungsversorgung des Tür-Gongs verwendet.
Dies ist eine etwas kniffelige Sache und sollte von einem Elektriker vor Ort ausgeführt werden...
In jedem Fall ist darauf zu achten, dass die DoorBird ausschließlich mit dem eigenen Netzteil oder dem original DoorBird Hutschienen-Netzteil betrieben wird.
Und es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Tür-Gong eine eigene separate Spannungsversorgung bekommt! Dabei wiederum darf der Türgong nur mit max. 24Volt bei max. 1A betrieben werden.
Türgongs, die dieser Anforderung nicht entsprechen, dürfen nicht verwendet werden!

Sicherheitstechnik und Einbruchschutz
Für uns eine der interessantesten Aspekte war und ist jedoch die Möglichkeit, eine solche Türstation zu einem umfänglichen Sicherheits-System und Automatisierungs-System ausbauen zu können.

In unserem Fall ist die Video-Türstation - die im übrigen per WLan, wie bei uns, oder auch per Kabel (Ethernet) an das hauseigene Netzwerk angeschlossen wird - noch mit weiteren Video Kameras, den sog. BirdGuards per Funk verbunden.
Nun ist solch eine zusätzliche Kamera wie die BirdGuard jedoch nicht nur ein „weiteres Auge" für die allgemeine Gebäudesicherheit.
Eine BirdGuard verfügt neben der HD Video-Kamera ebenfalls über ein Mikrofon und einen Lautsprecher sowie über 2 weitere, sog. potentialfreie Schaltkontakte - wie auch schon die Türstation.

Hausautomatisierung inklusive
In unserem Falle nutzen wir einen dieser Schaltkontakte zum Öffnen eines Garagentores!
Eine BirdGuard Kamera ist in der Garage platziert und überblickt dabei mit ihren fast 180° Weitwinkel die gesamte Garage und das Tor.
Sollte mal jemand versuchen das Garagentor unbefugt zu öffnen oder sonstige „nicht authorisierten Bewegungen" und Ereignisse in der Garage stattfinden (z.B. Marder…), schlägt die Kamera Alarm und eine Push-Nachricht erscheint auf dem Smartphone… bei uns ist auch ein zusätzlicher Warnton konfiguriert.
Das funktioniert natürlich auch im Dunkeln… wie die Türstation verfügt auch die BirdGuard über eine IR-Nachtsichtfunktion.

Neben dem erwünschten Sicherheitsaspekt - der trotzdem hoffentlich nie zum ernsthaften Eingreifen gezwungen sein möge - hat diese Konfiguration einen enormen praktischen Aspekt, wie sich jetzt nach längerem Gebrauch immer mehr herausstellt.
Z.B. wieder der Fall mit dem Paketboten… 
Sind wir nicht zuhause und der Bote klingelt, wird er kurzum zur Garage gebeten und die Garage aus der Ferne von mir geöffnet.
Die dort installierte BirdGuard Kamera hat den Boten und das Paket fest im Blick, ich kann alles am Smartphone beobachten und kann mich mit dem Boten auch noch weiter unterhalten - denn ein Mikrofon und Lautsprecher sind ja auch in der Kamera!
Ist der Bote wieder gegangen, kann ich das Tor aus der Ferne ebenso schließen.

Eine weitere BirdGuard bewacht den hinteren Teil des Hauses.
Zusammen mit einer an die Kamera angeschlossenen Lautsprecher-Sirene von DoorBird lässt sich damit im Falle eines Falles richtig laut - ca. 100dB - Rabatz machen.
Wobei dieser Sirenen-Lautsprecher auch z.B. Hundegebell oder Gänsegeschnatter - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt - wiedergeben könnte.
Das sollte die meisten Diebe wohl sicher abschrecken.

Lebensqualität und Komfort
Alles in allem möchten wir unsere DoorBird Video-Türstation sowie die weiteren Komponenten wie die BirdGuards nicht missen.
Im Alltag vollkommen problemlos und klar in der Handhabung.
Ursprünglich stand der Sicherheitsaspekt für uns im Vordergrund, aber nach längerem Gebrauch rückt mehr und mehr der grandiose Zugewinn an Komfort in den Vordergrund.

Made in Germany
Die Türstationen der D20x Baureihe sind allesamt mit Edelstahlfronten und Stahl- oder Edelstahlgehäuse gefertigt und eignen sich daher ideal zum Einbau im Außenbereich. Ein bei Dunkelheit beleuchtetes Klingelschild sowie beleuchteter Klingelknopf aus Edelstahl runden die Gesamterscheinung ab.

Die preiswerteren Modelle der D10x Baureihe verfügen über wetterfeste Kunststoffgehäuse und lassen sich optional auch mit einer Edelstahlblende inkl. Gravur versehen.
Neben der Verwendung als Türstation für den Hauseingang eignen sich diese Modelle auch ganz besonders für die Zugangskontrolle für Innenräume wie separate Büroräume, Archive oder ähnliches.

Alle bei danholt erhältlichen Türstationen von DoorBird und Residium werden in Deutschland produziert.
Die Sicherheit der Komponenten sowie sichere, verschlüsselte Übertragungsprotokolle sind selbstverständlich.

Erfahrungen teilen & Support bieten
Aufgrund unserer eigenen intensiven Beschäftigung mit dem Thema Türkommunikation und Sicherheitstechnik und den daraus gewonnenen Detail-Kenntnissen, können wir (danholt.de) Sie bereits im Vorfeld eines möglichen Kaufs umfassend beraten, Tipps geben und später eventuell auftretende Probleme bei der Installation oder des täglichen Betriebs lösen.

Telefonische Beratung und kostenlose Support Hotline für DoorBird und BirdGuard Produkte

Die Anschaffung und Installation einer Video-Türstation kann so einfach sein!
Lassen Sie sich von uns im Vorfeld beraten, welche Türstation für Sie die richtige ist - ein Anruf genügt.

danholt ist "authorized partner" und Systemintegrator für DoorBird Türkommunikation




        Published by     Gepostet in Sicherheit zu Hause: Geborgenheit und Komfort    Kommentare (0)    email

Eine Haustürklingel-Anlage wie ein iPad ? RESIDIUM - die Avantgarde der Türkommunikation

danholt ist zertifizierter System-Integrator für RESIDIUM Video-Türsprechanlagen

Das RESIDIUM System:
  • Door Unit - die einzigartige Full HD Videosprechstelle mit Touch Screen 
  • In-House Server für höchste Sicherheit
  • Vom Einfamilienhaus oder Villa über Mehrfamilienhauser mit dutzenden Parteien oder Geschäftshäusern - eine RESIDIUM Anlage meistert die Kommunikation und Zugangskontrolle
  • Anbindung an u.a. an KNX Gebäude Technik  und Telenot Alarmsysteme

Zur RESIDIUM Produktseite...

RESIDIUM - Made in Germany mit höchstem Anspruch an Qualität, Design und Sicherheit

In Filmen werden Tresore und Zugangscodes geknackt indem am PIN-Eingabegerät zwei Drähte herausgezogen werden und ein Auslesegerät angeschlossen wird. Ganz so einfach ist das in Wirklichkeit natürlich nicht. Und Kabel braucht man für das Auslesen von RFID-Codes oder NFC ohnehin nicht mehr. 
Wenn aber Authentifizierungsdaten auf dem von außen zugänglichen Eingabegerät liegen, besteht grundsätzlich die Möglichkeit mit relativ geringem Aufwand den richtigen Schlüssel auszulesen. 

Deshalb sind bei RESIDIUM die wichtigen und sensiblen Daten ausschließlich auf dem Server gespeichert.

Authentifizierungsdaten sind Informationen, die das System benötigt um zu kontrollieren ob der eingegebene Code oder die RFID-Karte die richtige ist und die Berechtigung zum Öffnen der Tür besitzt.

Um die Eingabe selbst auszulesen, müssten Sie bei einem System, das nicht über das Internet kommuniziert immer vor Ort sein. 
NFC und RFID haben Reichweiten von wenigen Zentimetern. Daher ist es schwierig an die Eingabeinformationen zu gelangen. 
Kriminelle nutzen deshalb die Authentifizierungsdaten und probieren mit der Brute-Force-Methode systematisch jeden möglichen Code aus. Durch die Authentifizierungsdaten wird dann der richtige Code identifiziert.

Sind Sie eine Person öffentlichen Interesses bzw. VIP, liegt darin die Gefahr: 
Erhalten Kriminelle die Authentifizierungsdaten, können Sie unbemerkt in das Haus gelangen. Nicht nur Diebstahl sondern auch Entführung und Erpressung könnten die Folge sein.

Diese Daten sind äußerst sensibel. Das RESIDIUM System speichert die Daten deshalb auf dem Server, der sicher im Schaltkasten verbaut ist. 
Bei RESIDIUM kann weder durch den Ausbau der Door Unit, durch systematische Eingabeversuche noch durch den Anschluss von Auslesegeräten die Zugangsberechtigung erschlichen werden.

Zur RESIDIUM Produktseite...

Mehr info

        Published by     Gepostet in Blog    Kommentare (0)    email

KfW Zuschuss: Förderung von Systemen für erhöhten Einbruchschutz und Barrierefreiheit

Einbruchschutz und Barrierefreiheit sind wichtige Eckpunkte bei privaten Bauvorhaben oder Sanierungen

Die KfW bezuschusst Modernisierung der Tür-Kommunikation


Moderne Tür-Kommunikationssysteme leisten in beiden Bereichen - Einbruchschutz und Barrierefreiheit - wichtige Dienste.

Der Eingang von Haus und Wohnung ist ein hoch-sensibler Bereich

Zum einen soll er einen leichten und bequemen Zugang ermöglichen, zum anderen aber Einbrecher abhalten.
Eigentlich sich widersprechende Funktionen.
Neben bauseitigen Lösungen spielt hierbei die Tür-Kommunikation - im wahrsten Sinne des Wortes - die Schlüssel-Rolle.
Wo in der Regel noch heute ein simpler Klingelknopf und oft nur schwer ablesbare Namensschilder vorzufinden sind, wird auch meist umständlich ein Schlüssel herausgekramt.

Moderne und intelligente technische Lösungen sehen anders aus.
Aktuelle elektronische Türöffner verwehren unbefugten Zutritt z.B. durch Fingerabdruck-Scanner oder berührungslose RFID Code Schlösser.
Auch die Analyse eines Video-Bildes mit Gesichtserkennung ist heute Stand der Technik, erschwinglich und einfach in der Bedienung.
Dazu kommen große, intuitiv bedienbare Tasten, eine optimale Beleuchtung sowie Video-Technik zur Kommunikation von Angesicht zu Angesicht.

Sie planen die Anschaffung einer modernen Tür-Kommunikation?
Dann fragen Sie nach einem Förderzuschuss der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) !

Voraussetzungen für einen solchen Zuschuss:
  • Verbesserung des Einbruchschutzes
  • Schaffung eines barrierefreien Zugangs
Egal, ob Sie einen Neubau planen oder eine Sanierung / Umbau eines Altbaus.
Gefördert werden nicht nur Besitzer von Eigenheimen und Eigentumswohnungen, sondern auch Mieter, sofern diese eine Zustimmung des Vermieters erhalten haben.

Gefördert werden u.a.:
  • Einbau von Video-Gegensprechanlagen
  • Beleuchtung im Eingangsbereich
  • Beleuchtung um das Haus (sofern es dem Einbruchschutz dient)
  • Briefkästen (sofern deren Neuplatzierung die Einbruchsicherheit erhöht oder Barrierefreiheit garantiert)
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der KfW:
Zuschüsse für Einbruchschutz...

Moderne Tür-Kommunikation bietet wirksamen Einbruchschutz

Wird eine Türstation mit Video-Kamera eingebaut, ist jederzeit sichtbar, wer vor der Haustür steht.
Zudem können moderne Video-Türstationen auch Vorgänge vor der Haustür in Abwesenheit aufzeigen, um eventuell potentielle Einbrecher, die erst einmal die Gegend auskundschaften, zu erfassen.
Gesichtserkennung ist eine weitere, wesentliche und sicherheits-relevante Funktion, mit deren Hilfe befugte und unbefugte Personen sich sofort ermitteln lassen.

Moderne Türkommunikation und Barrierefreiheit
Intelligente Türkommunikation punktet nicht nur bei der Sicherheit. Dank einer klaren Gestaltung, einfacher Bedienung und guter Beleuchtung finden sich auch ältere Menschen oder Menschen mit Einschränkungen besser zurecht.
Insbesondere die Verknüpfung mit berührungslosen Türöffnern - statt mechanischem Schlüssel - ist hierbei zu nennen.
Ob Sie als Familie mit Kindern ein Haus oder eine Wohnung bewohnen oder ob Sie mit einem älteren Angehörigen unter einem Dach leben - in beiden Fällen sind berührungslose elektronische Türöffner hilfreich und erhöhen dabei den Einbruchschutz.

Weitere Informationen zum Thema...




        Published by     Gepostet in Sicherheit zu Hause: Geborgenheit und Komfort    Kommentare (0)    email

Sicherheit und Komfort im Alter - aber nicht nur dann...

Das Thema Sicherheit ist nicht nur in Bezug auf Einbrüche zu definieren.
Sicherheit ist viel mehr... 

Die Familie - unsere Kinder und Alten brauchen Schutz, Zuwendung und Sicherheit

Kinder und Alte sind meist schutzbedürftig und benötigen unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung.
In einer Gesellschaft, die - zum Glück - weitgehend keinen traditionellen Rollenklischees mehr folgt, müssen diese Aufgaben neu und intelligent organisiert werden.

Individualität und Eigenständigkeit ist das Credo unserer Zeit

Kinder müssen sich nach der Schule meist alleine und selbständig zuhause zurecht finden.
Alte Menschen möchten so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden bleiben können.
Und dennoch ein bisschen Pflege, ein bisschen Aufmerksamkeit und Zuwendung sind notwendig und machen das Leben lebenswerter und den Menschen erst zum Menschen.

Die Hektig des Alltags und die moderne Berufswelt scheinen dem sozialen Miteinanders und dem für den anderen da sein im Wege zu stehen.

Doch gerade diese moderne Lebensweise birgt auch die Chance zu einer mehr qualitativen Hinwendung.
Schlichte Anwesenheit muss ersetzt werden durch gezielte, intensive Begegnung und volle Präsenz.

Moderne und intelligente Technologie kann Ihnen Freiräume verschaffen für das Wesentliche und auf dezente Art Verbindung halten, so dass sich keiner Bevormundet fühlt.
  • Statt z.B. mit der Vergesslichkeit der Alten zu hadern, kann Smarte Technik beobachten, ob z.B. die nötigen Medikamente rechtzeitig eingenommen wurden oder nicht.
  • Statt wertvolle Zeit beim Streit mit den Kindern über den Sinn oder Unsinn und die Dauer des Zähneputzens zu verbringen, lassen Sie doch smarte Technik das übernehmen.
Moderne Technik sinnvoll nutzen bedeutet lästige Routinen abzugeben, Freiräume zu schaffen, Bevormundung zu vermeiden und so Zeit für Wesentliches zu gewinnen.

Nachfolgend unsere Empfehlungen.
Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

        Published by     Gepostet in Sicherheit zu Hause: Geborgenheit und Komfort    Kommentare (0)    email

Sicherheit und Komfort in den eigenen vier Wänden... für Sie, Ihre Kinder und die Familie


Nicht nur Einbrüche können durch intelligente Technologie vermieden werden.

Wissen, wer zu Hause ist...

Videoüberwachung im öffentlichen Bereich ist allgegenwärtig an wichtigen und sensiblen Knotenpunkten wie Flughäfen, U-Bahnstationen und öffentlichen Plätzen speziell in Großstädten.
Den einen gibt es Sicherheit, den anderen ist es ein Graus und sie sehen ihre Privatsphäre verletzt.

Noch kontroverser und emotionaler wird die Diskussion, wenn es um den privaten Bereich geht.
Einer Video-Überwachung innerhalb des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung stehen die meisten sehr mißtrauisch gegenüber.

Aber...
Es gibt durchaus gute Gründe, die dafür sprechen.

Moderne Videoüberwachung ist viel mehr als ein bloßer, permanenter Mitschnitt all dessen, was der Kamera vor die Linse kommt.
Smarte Technologie macht Video-Aufzeichnung intelligent und verantwortbar.

Neben der reinen Aufzeichnung von Bild und Ton, ist es gerade die Kombination mit den Daten von Bewegungssensoren, Geräuschdetektoren sowie Nachtsichtfähigkeit, die die Grundlage für eine sinnvolle und maßvolle Videoüberwachung bilden.
Dies kombiniert mit intelligenter Software macht es möglich Objekte und speziell Gesichter von Menschen zu erkennen.
Dies mag zuerst erschrecken, ist aber letztlich genau der Schlüssel zum maßvollen Umgang.

So reagiert eine intelligente Videoüberwachung zuerst auf Bewegung, Geräusche und überprüft, ob z.B. die Person bekannt ist und sich in der Wohnung aufhalten darf oder nicht.
Sie erkennt wenn Ihr Kind von der Schule kommt und schickt Ihnen eine Nachricht, so dass Sie beruhigt weiter Ihrer Tätigkeit nachgehen können.
Auch die Nanny oder die Großeltern werden erkannt, wenn sie bei Ihnen zu Hause eintreffen.

Sollten Personen gesichtet werden, die unbefugt sind, kann ein Alarm ausgelöst werden und die Videoaufzeichnung wird automatisch gestartet.
Genau diese Aufzeichnung kann ggfls. der Schlüssel werden zur erkennungsdienstlichen Ermittlung durch die Polizei z.B. nach einem Einbruch.

Moderne Videoüberwachung verknüpft verschiedenste Sensorik mit intelligenter Software und macht Gesichtserkennung handhabbar.
Daten - wie z.B. ein Video-Mitschnitt - werden erst im Bedarfsfall erzeugt und können auch lokal, ohne Anbindung an eine Daten-Cloud, für Sie bereitgestellt werden.
Solange keine unauthorisierte Person in Erscheinung tritt, ist solch ein System nur "stiller Beobachter".

Intelligente Videoüberwachung erhöht Ihre Sicherheit und den Komfort für Sie und Ihre Familie.

Nachfolgend unsere Empfehlungen.
Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Mehr info

        Published by     Gepostet in Sicherheit zu Hause: Geborgenheit und Komfort    Kommentare (0)    email
Einträge 1-10 von 11
Gehe zu Seite  <<< >>>